Autoren gesucht!
Alles rund um US-Serien

Neue Serie: How to Make it in America

Vor zwei Wochen startete die Midseason Serie How to Make it in America auf HBO. Eine künstlerische Serie bei der ich erst die zweite Folge sehen musste, um sie Einschätzen zu können.

In der Hauptrolle spielt Bryan Greenberg (One Tree Hill, October Road) die Rolle des Studienabbrechers und Jungdesigners Ben, der sich mit seinem besten Freund Cam (Victor Rasuk) an einer Jeans-Kollektion versucht. Nach der Trennung von seiner Freundin Rachel (Lake Bell), schmeißt er sich ganz und gar in die Arbeit.

Wie der Titel schon andeutet, verfolgt die Serie seinen Weg zum Erfolg. Dabei ist es den Produzenten rund um Ian Edelman und Mark Wahlberg besonders wichtig gewesen seine Entwicklung darzustellen, nicht unbedingt nur das Ziel. Ben verkehrt in einer Gruppe junger Künstler, die für ihre Erfolge hart arbeiten müssen und auch dann nicht unbedingt den großen Durchbruch schaffen. How to Make it in America spielt – natürlich – in New York. Ganze getreu dem Motto: „If you make it here, you can make it anywhere.“ Dabei zeigt die Serie endlich mal wieder die raue urbane Seite der Stadt.

Zwar kommt die Handlung etwas schleppend in Bewegung, trotzdem überzeugt mich die Serie durch die unheimlich realistische Darstellungsweise. Ich denke, dass How to Make it in America nicht die großen Massen für sich gewinnen wird, aber nicht jede gute Serie muss unbedingt kommerziell sein.


Toller Song, geniales Intro!

Stichworte:

, , ,
« 24 auf der Kinoleinwand?
Neue Serie: Dark Blue »

2 Kommentare

  1. Top 5: Der beste Vorspann sagte am 24. Juni 2010 um 18:33

    [...] Polposition ergattert sich in meinem Ranking knapp How to Make it in America. Es werden Bilder New Yorks gezeigt, wie ich sie am liebsten mag: realistisch. Klasse finde ich den [...]

  2. Mark Wahlberg erhält Stern auf dem Walk of Fame sagte am 30. Juli 2010 um 18:38

    [...] Weitere Projekte mit seiner Beteiligung sind die HBO-Serien In Treatment – Der Therapeut, How to Make it in America und Boardwalk Empire (Start: September 2010). Für mich strahlen diese Serien Ernsthaftigkeit und [...]

Kommentar abgeben